Amazing Slider

Unser Haus

Geschichte
Lage
Vorwort des Trägers
Betreuungsmodelle
Personal
Träger
Förderkreis

Termine


 

Zur Zeit stehen keine Termine an.

 

Unsere Schulanfänger

Der Schritt vom Kindergarten in die Grundschule ist für das Kind und die Eltern ein besonderer Entwicklungsabschnitt. Mit der Aussicht auf die Schule sind oftmals Emotionen wie Vorfreude, Neugier und Stolz, aber auch Unsicherheit und Ängste verbunden. Schulfähigkeit wird inzwischen nicht mehr als ein feststehender Zeitpunkt, sondern als ein Prozess gesehen. Diesen Prozess gestalten wir auch in Kooperation mit der von den Eltern gewählten Schule. Ein erfolgreicher Übergang zeichnet sich durch Problemfreiheit aus. Die Kinder fühlen sich wohl und sind den neuen Anforderungen gewachsen. Gute Voraussetzungen zur Bewältigung dieser Veränderungen sind Neugierde, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Anpassungsvermögen an eine neue Situation und Flexibilität. Zusätzlich zum Freispiel und den Projekten entwickeln wir vielfältige Schulanfängerangebote, welche zum Teil gruppenübergreifend stattfinden. Feste Bestandteile sind:

- die Schlafparty (Gruppenfindung)
- Wuppi, ein Sprachförderprogramm (Informationen dazu   finden Sie unter dem Menüepunkt "Sprache")
- die Schulanfängernachmittage mit wechselnden   Projektangeboten, z.B.: Exkursionen zur Feuerwehr,   Polizei, Bücherei oder Rathaus, didaktische Spiele,   Zoobesuch, Experimente, hauswirtschaftliche Angebote,
  Verkehrserziehung (Schulweg), Abschlusspicknick,
- Wortgottesdienste mit der Pastoralreferentin Andrea   Antkowiak,
- das große Abschiedsfest aller Schulanfängerkinder und   Eltern

In der Kooperation mit der katholischen Grundschule St. Josef werden die Schulanfänger zu einem Erkundungsspiel der Schulräumlichkeiten eingeladen. An zwei Vormittagen dürfen sie gemeinsam mit den Erziehern an einer Unterrichtsstunde teilnehmen. Des Weiteren werden sie zu einem diagnostischen Spiel („Hexe Mirola“) eingeladen. Auch an diesem Nachmittag begleiten wir die Kinder in die Schule. Anschließend informiert ein Lehrer die Erzieherin über das diagnostische Ergebnis, welches dann selbstverständlich an Sie weitergegeben wird. Die erstellte Bildungsdokumentation von uns gibt Eltern zusätzlich Einblick in die Entwicklung und die Kompetenzen der Kinder.


Im kreativen Ausdruck, Erleben der Schulanfängernachmittage und Gesprächen haben die Kinder untereinander und mit den Erziehern im Kindergarten Möglichkeiten, sich über Ihre Gefühle, Sorgen, Freude und Erfahrungen hinsichtlich des Abschieds vom Kindergarten, Freunden etc. und der Zukunft Schule auszutauschen und auseinanderzusetzen.

Ausführliche Informationen erhalten die Eltern auf dem Schulanfänger-Informationsnachmittag zu Beginn des Schulanfänger-Kindergarten-Jahres.







2019 © by Webtec-Media.de    Ι    Login